zum Inhalt springen

Nebenfach: Physik kondensierter Materie

Modulbeschreibung laut Studienführer (Stand: 08.10.2009)


SWSAufwand / hLeistungspunkte
Vorlesung3 + 2(3)2408
Übung1
Gesamt6(7)2408

Inhalt

Das Modul gliedert sich in Vertiefungsvorlesungen und Spezialvorlesungen:

1. Vertiefungsvorlesungen

  • Physik kondensierter Materie I (3+1 SWS)
  • Physik kondensierter Materie II (3 SWS)

2. Spezialvorlesungen der Physik Kondensierter Materie:

  • Halbleiterphysik (2 SWS)
  • Supraleitung (2 SWS)
  • Magnetismus (2 SWS)
  • Experimentelle Methoden in Physik Kondensierter Materie (2 SWS)
  • Nanostrukturen und Oberflächen
  • weitere Spezialvorlesungen nach Ankündigung

Die Inhalte der Spezialvorlesungen können dem kommentierten Vorlesungsverzeichnis entnommen werden.

Literaturempfehlungen

Ashcroft Mermin, Solid State Physics (Brooks Cole)
Kittel, Introduction into solid state physics (Wiley)
Kittel, Quantum Theory of solids (Wiley)
Buckel, Supraleitung (Wiley-VCH)
Fazekas, Electron Correlation and magnetism (World Scientific)

Organisation

Physik Kondensierter Materie als physikalisches Nebenfach erfordert die Vertiefungsvorlesung Physik kondensierter Materie I (3+1 SWS) und eine Spezialvorlesung aus der Physik der kondensierten Materie (2 SWS). Alternativ kann anstatt der Spezialvorlesung auch die Vertiefungsvorlesung Physik kondensierter Materie II (3 SWS) gewählt werden. 

Prüfungen

Nach Teilnahme an den beiden Vorlesungen erfolgt eine mündliche Prüfung über den Stoff der Vorlesungen.
Die nicht bestandene Prüfung kann zweimal wiederholt werden, im Falle des nicht Bestehens der zweiten Wiederholung gilt das Modul als endgültig nicht bestanden. Eine erneute Teilnahme an den Vorlesungen zur Vorbereitung auf eine Wiederholung der Prüfung ist möglich.
Das nicht bestandene Modul kann einmal durch eine andere Wahl eines physikalischen Nebenfaches kompensiert werden.
Die Modulnote ergibt sich aus der Benotung der mündlichen Prüfung.

Lernziel

Der Student vertieft sein Wissen und Verständnis der experimentellen und theoretischen Konzepte der Physik kondensierter Materie und lernt ausgewählte Gebiete der aktuellen Forschung kennen.

Teilnahme-Voraussetzungen

Keine

Vorausgesetzte Kenntnisse

Grundlagen der Festkörperphysik I und Quantenmechanik aus dem Bachelor-Studium Physik

Häufigkeit des Angebots

Die Vorlesung Physik kondensierter Materie I wird jedes Wintersemester angeboten, die Vorlesung Physik kondensierter Materie II jedes Sommersemester.

Fachübergreifende Kompetenzen + soft skills

Keine

Verwendbarkeit in anderen Studiengängen

als Wahlfach für andere Master-Studiengänge geeignet

Koordination

M. Braden