zum Inhalt springen

Bachelor of Science

Bildnachweis: © Oliver Breunig

Im Ba­che­lor­stu­di­um wer­den die Grund­kennt­nis­se der Physik ver­mit­telt. Die Stu­die­ren­den er­wer­ben zu­nächst grund­le­gen­de Fä­hig­kei­ten und Methoden in Ma­the­ma­tik, ex­pe­ri­men­tel­ler und theo­re­ti­scher Phy­sik, die in Prak­ti­ka und in­ten­siv be­treu­ten Übun­gen ver­fes­tigt wer­den. Diese Kennt­nis­se wer­den zur Lö­sung von Fra­ge­stel­lun­gen im Rah­men des ak­tu­el­len Stands der Wis­sen­schaft an­ge­wen­det. Im Wahl­fach wer­den grund­le­gen­de Kennt­nis­se in einer weiteren Naturwis­sen­schaf­t erworben.  Das Studium Integrale bietet die Möglichkeit eines fachübergreifenden Studiums durch die Teilnahme an Lehrveranstaltungen der gesamten Universität. Das Ba­che­lor­stu­di­um in Phy­sik erstreckt sich über sechs Semester und führt zu einem ers­ten be­rufs­qua­li­fi­zie­ren­den Ab­schluss. Es be­fä­higt zu einem Mas­ter­stu­di­um in Physik.

Informationsbroschüre zum Studiengang "Bachelor of Science: Physics"