skip to content

Organisation

Bildnachweis: © Oliver Breunig

Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen zur Organisation und zum Ablauf des Praktikum B. Detaillierte Informationen sind des Weiteren im Merkblatt zusammengefasst.

An wen richtet sich das Praktikum B?

Das Praktikum B ist eine Pflichtveranstaltung für alle Studierenden des Studiengangs Physik Bachelor.

Wie läuft das Praktikum B generell ab?

Im Praktikum B müssen Sie insgesamt 9 Versuche durchführen, wobei jeweils 3 Versuche im Bereich der Atom- und Molekülphysik, der Festkörperphysik und der Kernphysik an den drei physikalischen Instituten zu absolvieren sind. Die Versuchsdurchführung erfolgt in Gruppen von 2-3 Studierenden. Bei erfolgreicher Versuchsdurchführung und Auswertung wird Ihnen für den entsprechenden Versuch ein unbenotetes Endtestat vergeben. Zum Abschluss des Praktikum B müssen Sie des Weiteren in jedem der drei genannten Teilbereiche eine mündliche Prüfung ablegen. Diese Prüfungen werden benotet und bestimmen Ihre Gesamtnote für die komplette Veranstaltung. Voraussetzung zum Ablegen einer Prüfung in einem der Teilbereiche ist das Vorliegen von allen 3 Endtestaten des entsprechenden Teilbereichs.

Wie viele Semester dauert das Praktikum B insgesamt

Das Praktikum B soll in der Regel in 2 Semestern durchgeführt werden. Bei der Anmeldung zum Praktikum B können Sie zwischen einer 2- oder 3-semestrigen Variante wählen. Formal bezieht sich dieser Unterschied auf die Art der Versuchsvergabe. Standard ist die 2-semestrige Variante, bei der Sie einen vorgefertigten Versuchs-
plan mit 9 Experimenten, verteilt über 2 Semester, erhalten, während Sie in der anderen Variante die Termine selbst vereinbaren müssen.

2-semestriges Praktikum: Diese Variante wird generell für alle Studierenden empfohlen. Je nach individuellem Studienplan kann es jedoch vorkommen, dass für die Versuche erforderliches physikalisches Wissen erst in den Fachvorlesungen des aktuellen oder sogar eines späteren Semesters vermittelt wird. In diesem Fall erfordert das Praktikum B einen erhöhten Arbeitsaufwand und die Bereitschaft, sich neues Wissen im Selbststudium anzueignen. Insofern sollten Sie bedenken, ob es  sinnvoller ist, das Praktikum B zu einem späteren Zeitpunkt zu beginnen oder auf das 3-semestrige Praktikum auszuweichen.

3-semestriges Praktikum: Diese Variante wird für Studierende empfohlen, die aufgrund ihres Studienplans bereits mit dem Praktikum B beginnen wollen, obwohl sie die entsprechenden Fachvorlesungen noch nicht oder nur teilweise gehört haben. Die Versuchstermine müssen dann in Eigenverantwortung individuell mit den jeweiligen Betreuern vereinbart werden. Bei dieser Variante müssen Sie beachten, dass die am Anfang der Veranstaltung durchgeführte Sicherheits- und Strahlenschutzbelehrung nur eine einjährige Gültigkeit hat und daher u.U. wiederholt werden muss.

Wie erfolgt die Anmeldung zum Praktikum B und wie werden die Versuchstermine vergeben?

Die Anmeldung zum Praktikum B erfolgt über eine umfassende Datenbank. Bei der Anmeldung haben Sie auch die Möglichkeit eine Praktikumsgruppe zu bilden. Bitte beachten Sie die Anmeldefristen, die wir rechtzeitig auf dieser Homepage bereit stellen. Nach Anmeldeschluss wird für Sie ein Versuchsplan erstellt und im Fall der 2-semestrigen Variante auch die entsprechenden Versuchstermine vergeben. 

Wann finden die Versuche statt?

Die Versuche finden in der Regel innerhalb der Vorlesungszeit montags oder  dienstags in der Zeit von 13 bis 18 Uhr statt. Ausweichtermine werden nur nach Absprache mit den Koordinatoren oder Betreuern vergeben. Versuchstermine während der vorlesungsfreien Zeit sind ebenfalls nur nach vorheriger Absprache möglich.

Wie ergibt sich die Note für das Praktikum B ?

In jedem Teilbereich (Atom- und Molekülphysik, Festkörperphysik, Kernphysik)
findet nach erfolgreichem Abschluss (Endtestat) der 3 Versuche eine mündliche Prüfung von 20-30 Minuten statt. Die Gesamtnote ergibt sich aus dem Mittelwert der Noten der 3 Teilprüfungen. Diese Prüfungen werden durch eine(n) ProfessorIn des jeweiligen Teilbereichs abgenommen. Mögliche Termine für die Prüfungen finden Sie in der Datenbank. Die verbindliche Anmeldung zu einer Prüfung erfolgt über das Prüfungsamt und sollte spätestens 2 Wochen vor dem Prüfungstermin erfolgen.