zum Inhalt springen

Belegung und Anmeldeverfahren für Klausuren

Für die Bachelorstudiengänge im Fachbereich Physik (BSc und BA) wird die Prüfungssoftware KLIPS2 verwendet, die auch fachübergreifend in den meisten anderen Studiengängen der Universität genutzt wird.

Mittels dieser Prüfungsdatenbank melden Sie sich für Prüfungen an. Hier werden Ihre Prüfungsleistungen verbucht und mit ihrer Hilfe können Sie sich ein Leistungsübersicht erstellen lassen.

Bitte beachten Sie deshalb folgende Hinweise:

  • Voraussetzung für die Nutzung des Systems ist die Freischaltung Ihres S-Mails-Accounts. Die Zugangsdaten haben Sie mit Ihrer Immatrikulation erhalten. Informationen zum S-Mail-Account unter folgendem Link: S-Mail-Account
  • Die Dokumentation von Leistungen in KLIPS2 gliedert sich in zwei Phasen: Die Prüfungsanmeldung, die Sie selbst durchführen, und die Leistungsverbuchung, die durch das Prüfungsamt vorgenommen wird.
  • Die Prüfungsanmeldung , sowie andere KLIPS-Funktionalitäten, werden in der KLIPS-Online-Hilfe ausführlich beschrieben.

Für die Prüfungsanmeldung benötigen Sie eine Transaktionsnummer (TAN). Sofern Sie noch nicht im Besitz einer TAN-Liste sind, werden Sie diese vor Vorlesungsbeginn per Post erhalten. Bei Verlust Ihrer TAN-Liste wenden Sie sich bitte an den KLIPS-Support.

Grundsätzlich müssen alle Prüfungen angemeldet werden!

  • Klausuren müssen über KLIPS angemeldet werden.
  • Mündliche Prüfungen werden, wie bisher, persönlich im Prüfungsamt angemeldet.
  • Die Anmeldung zu den Praktika (A, B, M) erfolgt über die Praktikumsdatenbank.

Bei Problemen mit der Prüfungsanmeldung, bei Unstimmigkeiten in der Leistungsverbuchung oder Leistungen, die in KLIPS noch nicht abgebildet werden, melden Sie sich bitte bei Frau Herrmann (Prüfungsamt Physik).

Für generelle Fragen dazu können Sie sich natürlich auch an Herrn Dr. Kierspel (Fachstudienberatung BSc Physik) wenden.