zum Inhalt springen

Gerhard Michel Stipendium

Gerhard Michel stand über dreißig Jahre aktiv im Dienst der Universität zu Köln und hat als Referent die Bereiche Studium im Ausland, Stipendien und internationalen Austausch betreut. Der Grundstein für das Gerhard Michel Partnerschaftsstipendium wurde 2001 mit dem Stiftungskapital gelegt.
Entsprechend der langjährigen Tätigkeit des Stifters ist es das Ziel, weiterhin die internationale Mobilität von Studierenden der Universität zu Köln zu fördern und das Studium an einer Partneruniversität im Ausland zu unterstützen.

Aus den Kapitalverträgen der Stiftung vergibt die Universität zu Köln seit 2004 jährlich den Preis der "Gerhard Michel Stiftung". Das Stipendium wurde nach Auswahl durch eine Stipendienkomission vom Rektor für ein Studium an einer internationalen Partnerhochschule vergeben. Derzeit liegt der Schwerpunkt im nordamerikanischen Bereich (USA und Kanada).

Bewerben können sich Studierende aller Fakultäten.

Die Studierenden müssen einen Platz an einer der Kölner Partnerhochschulen in den USA oder Kanada nachweisen, die den Studierenden Studiengebühenerlass gewähren. Präferenz genießen Studierende vor dem Abschlussexamen sowie Studienaufenthalte, die an der Universität zu Köln angerechnet werden können.

Bafög-Empfänger können leider aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen nicht in vollem Umfang gefördert werden. Sie werden nur in Höhe eines Büchergeldes unterstützt.

Die aktuelle Ausschreibung für das Stipendium erfolgt in der Regel im Dezember für das folgende akademische Jahr ab August! Die Bewerbungsfrist ist i.d.R. Ende Februar.

Weitere Informationen für das Stipendium und Informationen zur Bewerbung findet ihr auf der Seite des Akademischen Auslandsamtes der Universität zu Köln.